Touring:

Jahresabschlusstour

abschlussfahrtTrotz der Kälte war die Abschlusstour auf den Spuren der CTF am 28. November eine schöne Tour. Die Gruppe war von 10 bis 13:20 Uhr unterwegs und hat etwa 42 km abgeschrubbt! Gestartet sind 22 Teilnehmer, 16 davon haben gefinisht und sich am Jugendcamp noch einen Punsch, Glühwein oder eine Currywurstsuppe verdient!

Vereinsfahrt zur Müngstener Brücke

Was gibt es schöneres, bei dem Wetter, als eine gemeinsame Tour?
Was gibt es schöneres, bei dem Wetter, als eine gemeinsame Tour?

Am Sonntag, 16. Oktober 2011, trafen sich die HaardBiker bei kaltem aber sonnigem Wetter – also besten Radfahrbedingungen – zu ihrer diesjährigen Vereinsfahrt in Kohlfurth an der Wupper.

Von hieraus ging es los über die Höhenzüge des Bergischen Landes vorbei am Brückenpark der Müngstener Brücke nach Schloß Burg.

Hier kehrten die HaardBiker zum Zwecke der Stärkung ein und starteten von hieraus entlang der anderen Seite der Wupper ihren Rückweg.

Als alle wohlbehalten am Startplatz ankamen, waren auf der Ausfahrt zwar nicht übermäßig viele Kilometer absolviert, aber es kamen rund 1000 Höhenmeter zusammen.

Der Dank der Teilnehmer geht an das perfekte Vorbereitungsteam!

Ruhrpottcross 2010

Ruhrpottcross2010-281Sechs Haardbiker sind am Wochenende den Ruhrpottcross gefahren. Das Wetter hätte nicht besser sein können – morgens noch schön frisch und dann supersonniges Herbstwetter. So konnten die Biker(innen) die Strecke uneingeschränkt genießen und erreichten ohne Pannen und Stürze am Sonntag schon um 16 Uhr Hövels Biergarten in Dortmund zum traditionellen Hövels Original mit Brezeln.

31. Hochsauerland – Klassiker

Angestrengt aber Glücklich im Ziel, das Team der Haardbiker im Sauerland
Angestrengt aber Glücklich im Ziel, das Team der Haardbiker im Sauerland

Zu den festen Größen des RTF-Kalenders des Radsportbezirks Westfalen Mitte gehört der Hochsauerland – Klassiker des RSC Hochsauerland. Zum 31. Mal veranstaltete das Team um Günter Schmidt die Radtourenfahrt in und um das Sauerland. Neben den knackigen Anstiegen gehören auch die superschnellen Abfahrten zum Hochsauerland – Klassiker.

Mit dabei war am 9. Juli ein Team der Haardbiker. Nachdem die Haardbiker ja in letzter Zeit, auch im Hinblick auf den TransSchwarzwald sehr umtriebig waren und an der Ctf Essen Rellinghausen, Ruhrbikemarathon am vergangenen Wochenende bei gefühlten 50°C teilgenommen haben, sind am Samstag drei Mädels und drei Jungs (Frauenquote!) ins Sauerland gefahren, um die knapp 160 Kilometer des 31. Hochsauerland – Klassikers abzuradeln. Das Foto zeigt das Team nach der Rückkehr glücklich ohne Panne und Unfall zurück in Eslohe.